Suche
  • Telefon: +49 7156 5674
  • info@renninger-zimmerei.de
Suche Menü

Wir über uns

Gerne blicken wir auf unsere lange Firmengeschichte zurück, doch Tradition alleine überzeugt heute niemanden mehr.
Aber gerade in unserer schnelllebigen Zeit sucht man zuverlässige und beständige Partner, vor allem wenn es ums Bauen geht. Und genau das wollen wir sein – Ihr zuverlässiger Partner!

Egal, ob es um einen Neubau, einen Umbau, die Dachsanierung, neue Dachfenster, oder um eine Pergola oder einen Carport geht:
Wir beraten Sie, planen für Sie und führen die gewünschten Leistungen preiswert und pünktlich aus. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, arbeiten wir vorwiegend dort wo wir zuhause sind: In Ditzingen und den umliegenden Gemeinden.

Unsere Geschichte

Als Johann-Georg Renninger um das Jahr 1745 das Zimmererhandwerk erlernte, ahnte er sicher nicht, dass er damit eine Tradition begründete, die bis auf den heutigen Tag Bestand hat.

Ob er sein Handwerk schon selbstständig ausübte, oder ob er bei einem anderen Meister arbeitete, ist uns heute leider nicht mehr bekannt. Spätestens aber sein Sohn gleichen Namens (1761-1832), ist als selbständiger Zimmermeister in Ditzingen belegt.

Seit jener Zeit brachte jede Generation einen, oder auch mehrere Zimmermeister hervor, die diese Tradition fortführten. Seit jener Zeit gab es auch immer eine Zimmerei Renninger in Ditzingen (im letzten Jahrhundert zeitweise sogar 3).

1924 gründete Hugo Renninger sen. unseren Betrieb in der jetzigen Form in der Münchinger Str. 28. 1966 übergab er den Betrieb seinem Sohn, Hugo Renninger jun., der diesen bis zu seinem Tod 1993 führte. Seit 1994 leitet Volker Renninger den Betrieb.

Geschichte in Bildern

Urgroßvater Georg „Schorsch“ Renninger (Bildmitte mit Zollstock und Plan) mit Architekt, Bauherr, Zimmerer- und Maurergesellen 2. von links: Großvater Hugo Renninger. Aufnahme ca. 1910

Wohnhaus und Firmengelände von Urgroßvater Georg Renninger, damals noch Münchinger Str. 24 in Ditzingen. Georg Renninger in der Türe stehend, vorne stehend und aus den oberen Fenstern schauend: seine 14!! Kinder. 3. von rechts: Großvater Hugo Renninger. Aufnahme ca. 1912

In den 50er Jahren: Abbund auf dem Zimmerplatz Hugo Renninger sen. (links) mit Geselle

Richtspruch in den 60er Jahren. Im Vordergrund Hugo Renninger jun. (weißes Hemd) und Hugo Renninger sen. (weißer Hut).

Hugo Renninger sen. auf seinem Zimmerplatz Münchinger Str. 28 ca. 1970

Richtfest ca. 1988. Vater Hugo Renninger (mit Hut). Ganz rechts: Volker Renninger, der heutige Betriebsinhaber

Seit 1994 leitet Volker Renninger die Firma und ist Ihr Ansprechpartner im Büro, bei Terminen bei Ihnen zuhause oder auf Ihrer Baustelle.

Top